Langsam wird es Zeit, mal ein paar Bilder aus Windhoek zu veröffentlichen. Und da ich noch nicht einmal eine Woche hier bin, sind diese auch noch aus der Touristenperspektive geschossen:

Gepflasterte Fußwege gibt es nur in der Innenstadt

Gepflasterte Fußwege gibt es nur in der Innenstadt

Jedes Grundstück in unserem Viertel ist mit Mauern und Elektrozäunen, manchmal auch noch mit Stacheldraht gesichert.

Jedes Grundstück in unserem Viertel ist mit Mauern und Elektrozäunen, manchmal auch noch mit Stacheldraht gesichert

Deutsche Straßennamen gehören zum Stadtbild (Schuber Straße Ecke Glück Straße)

Deutsche Straßennamen gehören zum Stadtbild (Schuber Straße Ecke Glück Straße)

Das Zentrum Windhoeks könnte auch in Europa liegen

Das Zentrum Windhoeks könnte auch in Europa liegen

Überall finden sich die Spuren der Kolonialzeit

Überall finden sich die Spuren der Kolonialzeit

Der Bahnhof, gebaut von den Deutschen

Der Bahnhof, gebaut von den Deutschen

Gründerzeithäuser an der Independence Avenue

Gründerzeithäuser an der Independence Avenue

Meteoritenbrunnen in der Post Mall

Meteoritenbrunnen in der Post Mall

Man fühlt sich fast wie am Meer

Man fühlt sich fast wie am Meer

An vielen Stellen finden sich solche Arbeitsgesuche

An vielen Stellen finden sich solche Arbeitsgesuche

Was es in Europa garantiert nicht gibt: Das Kreuz des Südens

Was es in Europa garantiert nicht gibt: Das Kreuz des Südens

Tagged with:

Filed under: FotosNamibia

Like this post? Subscribe to my RSS feed and get loads more!